Sonntag, 26. Oktober 2014

Tatü-Box

Eine liebe Kollegin von mir hat bald Geburtstag und dafür habe ich ihr eine Karte und eine Taschentüscher-Box für Ihren Schreibtisch gemacht.

Dafür habe ich Papier von Pion Design genommen. Einmal aus der Serie My precious daughter und einmal Almas Sewing Room.

Die Karte ist wieder eine Zelt-Karte geworten mit einer Stanze von Memory Box. Auch hier ist alles wieder sehr schlicht, scheint im Moment irgendwie mein Ding zu sein.




Der Stempel links mit den Schmetterlingen ist von Kaisercraft und ich habe ihn zum ersten Mal ausprobiert. Der ist wirklich wunderschön. Das Muster habe ich mit weißem Embossingpulver embossed. Das sieht man einfach am besten.




Zur Hochzeit

Eine Bekannte von mir hat mich zum Sektempfang anlässlich Ihrer Hochzeit eingeladen.

Natürlich kann man da nicht mit leeren Händen hingehen. Also habe ich eine Karte gemacht, ganz in weiß und eine kleine Deko für die Küche.

Das Geld habe ich mit in die Karte getan. Leider hatte ich nicht so viel Zeit, da es sich ganz spontan ergeben hat und mit der Karte bin ich auch nicht so wirklich zufrieden gewesen. Aber aufgrund des Zeitmangels bin ich ganz schön ins Schwitzen gekommen, noch etwas zu zaubern.








Weihnachts-Teelichthalter

So, nach diesem Post hier müsste ich eigentlich mit allen Weihnachtsvorbereitungen im Bereich Scrappen durch sein. Und falls ich doch jemanden vergesse habe, ist ja noch ein bisschen Zeit das nachzuholen.

Für meine Kolleginnen aus meiner Abteilung habe ich Teelichtahlter zum Nikolaus gebastelt. Es wird jeweils noch ein kleiner Nikolaus reingestellt.

Das Display an sich habe ich aus Tonkarton gemacht, damit es stabiler ist. Das Papier ist von Pion Design - Silent Night und ich habe ein Jumbo-Teelicht und eine Packung Streichhölzer ebenfalls mit dem Papier verziert. Außerdem habe ich auf die Streichhölzer jeweils eine Schneeflocke aus Perlen geklebt.

Das ganze habe ich auch wieder sehr schlicht gehalten. Nur ein Band und ein paar Perlen als Deko mussten hier genügen.








Montag, 20. Oktober 2014

Trostschoki

So und hier mal etwas Nicht-Weihnachtliches...

Meine Chefin ist seit 2 Wochen irgendwie niedergeschlagen und ich hoffe, ich kann sie hiermit etwas aufmuntern. Das Körbchen werde ich noch mit gaaaanz viiieeel Trostschoki füllen, damit sie wieder glücklich ist.

Hoffe es hilft!





Fenster-Karte

Diese Weihnachtskarte war gleichzeitig ein Testobjekt für meine neue Fenster-Stanze von Joy Crafts und mein neues Embossingfolder von Tim Holtz.

Auch hier wieder wenig Deko (clean and simple ist wohl aber immer noch was anderes)

Ich habe meine kleinen Stempelchen auf die "Mauer" gestanzt, damit es ein bisschen wie Graffiti aussieht.




Kleines Geschenkdisplay

Meine Nagelfee bekommt dieses Jahr auch wieder Merci, nur mal anders verpackt. Auch hierzu habe ich eine passende Mini-Karte gemacht.

Irgendwann müsste ich dann auch mal mit dem "Weihnachtskram" durch sein : )




Bei der Karte habe ich auf Deko verzichtet und nur den Rand mit Embossingpulver bearbeitet. Hier habe ich weißes und hellblaues Pulver vermischt und dann aufgetragen.




Geschenkesack

Für Jessys Hundefriseurin habe ich ein kleines Geschenksäckchen und eine Mini-Karte zu Weihnachten gemacht. Sie ist immer total lieb und in den "Sack" kommt dann eine Auswahl an Schokolade.

Hoffe ihr gefällts...







Dienstag, 14. Oktober 2014

Zelt Karte

Diese Karte finde ich auch ganz bezaubernd. Eigentlich kann man diese auch toll als Deko aufstellen. Aber wie alle anderen, macht sie sich bald auf den Weg ins neue Heim...

Die Zelt Karte ist auf relativ einfach gemacht, ein bisschen Fummelig, wenn man die Stanzen setzt, aber die Mühe lohnt sich. Von Vorteil ist, dass man hinter dem Cover einiges "verstecken" kann, wenn man Brads benutzt oder ähnliches.

Das Papier ist auch von Pion Design - Silent Night und die Sternstanze fand ich einfach passend. Etwas schwierig fand ich die Auswahl, welchen "Hänger" ich in die Mitte mache. Die Karte muss sich ja noch verschicken lassen. Also habe ich eine Weihnachtskugel gebastelt und dort kleine Glöckchen dran gehängt. Auch hier ist die Deko eher schlicht, da das Augenmerk woanders liegen soll.






Criss Cross Karte

Die Criss Cross Karte sieht eigentlich aus, als wäre sie ein Umschlag ohne "Lasche". Aber gerade wegen ihrer Schlichtheit finde ich sie sehr schön. Und man hat sie wirklich schnell gemacht.

Also etwas für "den letzten Drücker" den auch ich nur zu gut kenne : )

Innen drin ist eine Karte mit einem Tab. Ein bisschen Papier, ein bisschen Deko und fertig.




Side Step Karte

Als nächste Weihnachtskarte habe ich eine Side Step Karte ausprobiert. Diesmal mit weißem Cardstock und meinen neuen Stanzen von Marianne Design.

Auch hier habe ich auf viel Deko versichtet und die Stanzen als "Highligt" genommen. Nur etwas Stickels - Star Dust durfte natürlich nicht fehlen.

 Diese Form der Karte finde ich total schön und war mir erst nicht sicher, ob dabei etwas raus kommt.




Schneekugel-Karte

Hier habe ich eine Karte als Schneekugel gemacht. Diese bekommt ein befreundetes Paar, welche Schneekugeln sammeln. Also fand ich es sehr passend und hoffe sie freuen sich darüber.

Auch hier ist wieder Folie im Einsatz, die ich ein wenig bestempelt habe. Das Papier ist wieder von Pion Design - Silent Night und Days of Winter.