Dienstag, 19. Februar 2013

Karten

Hier noch 2 Karten, die ich für das DT vom Stempelfee-Shop gemacht habe.

Beide sind mit der neuen Serie von Pion Design - Alma´s Sewing Room gestaltet.

Hier die "Wohnzimmer"-Karte:

Ich habe mit Tüll zwei Gardinen gemacht und die Schneiderpuppe und den Kronleuchter sowie die Frau aus dem Papier ausgeschnitten.



Die Geburtstagskarte habe ich mit der super-süßen Stanze von Memory Box - Princess Dress "aufgehübscht". Passend dazu habe ich die Karte mit den Craftwood Wood Spools Natural und ein bisschen Lace verziert.




Sonntag, 17. Februar 2013

Burlap Handy-Tasche

Passend zu meiner neuen Burlap Tasche, habe ich mir eine Handy-Tasche gemacht.

Durch Zufall habe ich bei IKEA kleine Burlap Säckchen gefunden. Darin war furchtbar riechendes Potpurri, welches ich direkt entsorgt habe. Aber die Säckchen sind echt der Hit!

Und wie der Zufall es so will, passt dort auch genau mein Handy rein. PERFEKT!

Das Säckchen habe ich vorne mit etwas Gesso bemalt und das verrieben, damit es etwas mehr den Shabby-Look bekommt.
Von Innen habe ich noch eine dünne Filzplatte angebracht, damit das Handy nicht verkrazt, durch den Burlap-Stoff.


Ich habe ein Burlap-Band ein das Säckchen genäht, und dort Klettpunkte angebracht, damit das Handy nicht raus rutschen kann.


Häkelblumen, Lace, Knöpfe und Perlen als Deko


An der Seite habe ich ein Lace-Perlenband befestigt, damit man die Nähte nicht sieht.


Samstag, 16. Februar 2013

Kleiderschrank

Für das DT vom Stempelfee-Shop habe ich eine Kleiderschrank-Karte gewerkelt.

Dafür habe ich lilanen Bazzil Cardstock genommen, die neuen Papiere von Pion Design - Alma´s Sewing Room , Marianne Design Rosen und eine neue Memory Box Die - Lavish Branch.




Freitag, 15. Februar 2013

Burlap Tasche

Über meine neu entdeckte Leidenschaft habe ich ja schon geschrieben. Burlap und Canvas.

Jetzt habe ich mir eine Burlap-Tasche besorgt und diese mit Bändern und den selbstgemachten Blumen dekoriert. Die Bänder habe ich erst neulich in einem neu entdeckten Stoff-Outlet erstanden.

Die Größe ist perfekt für meine Trödelmarkt-Streifzüge. Dort kann man all die kleinen Schätze unterbringen, die man so findet : )




Meine selbstgemachten Burlap Flowers




Die Schmetterlinge habe ich aus Stoff ausgestanzt und am Rand mit Glossy Accent bearbeitet, damit sie nicht ausfransen


Männerkarten

Hier habe ich zwei Karten für Männer gemacht, zum Geburtstag.

Nach wie vor liegt es mir nicht so gut. Schlicht ist einfach nicht mein Ding. Aber Männer stehen ja leider nicht auf Rosa, Glitzer und Blümchen... (kann ich nicht verstehen!) : )

Das Papier ist von Pion Design - For Father. Eine wirklich schöne "Männerserie"




Paper Bag

Für meine liebe Tante habe ich eine Papiertüte und eine Tag-Karte zum Geburtstag gemacht.

Die Paper-Bags finde ich super, wenn man Kleinigkeiten, Geld oder Gutscheine nett verpacken möchten. So hat man nicht einfach einen Umschlag, sondern immer was tolles drum herum.

Das Papier ist von Maja Design - Vintage Summer Basics, die Blumen habe ich mit der Tim Holtz Stanze Tattered Florals gestanzt und das Bild ist von Pion Design.





Donnerstag, 7. Februar 2013

Burlap Flowers

Ja, Burlap und Canvas haben sich grade in meinem Scrapper-Herzen breitgemacht. Woher diese Leidenschaft so plötzlich kommt, weiß ich nicht genau, aber dafür brennt das Feuer umso stärker.

Also habe ich mir Burlap-Stoff, Canvas und Burlap Bags und Album etc. bestellt und sprühe so vor Ideen. Es macht echt Spaß damit zu arbeiten und ich bin gespannt, was aus meinen Ideen wird. Vor allem ob es nachher so aussieht, wie es in meinen Gedanken geformt ist : )

Hier die ersten "Gehversuche":




Für Oma

Da meine liebe Oma bald Geburtstag hat, habe ich eine Clementinen Kiste und eine Karte gebastelt.

Dort kommt der Gutschein rein, den Sie geschenkt bekommt und noch ein klein wenig Deko.



Die Kiste habe ich "nur" mit weißer Acrylfarbe gestrichen und ein Stück Pappe mit Papier beklebt, damit man die Löcher im Boden nicht sieht.


Die Blume habe ich aus Spitze selbst gemacht. 


 
Ein bisschen BlingBling darf natürlich nicht fehlen

 
Die Karte habe ich aus Bazzil Carstock - Twig und Papier von Pion Design Studio of Memories gemacht. Natürlich auch alles schön mit Stickles Stardust verziert.