Freitag, 28. Mai 2010

Produkttest Iron Ons von Donna Downey

Mittlerweile dürften sie ja keinem mehr unbekannt sein: die Iron Ons von Donna Downey.
(Shop: www.bettypepper.com)

Ich habe meinen sturmfreien Abend einmal genutzt um zu testen, wo man diese tolle Erfindung überall drauf bügeln kann.

Sehr zum Staunen von Sascha, meiner besseren Hälfte ; )

Für ihn wohl eine völlig ungewohnte Situation, dass ich mich mit einem Jauchzen auf das Bügeleisen stürze!    : D

Und die perfekte Gelegenheit, dass Weite zu suchen!

Das man die Iron Ons problemlos auf Stoff aufbügeln kann, ist ja allgemein bekannt.

Ich habe mich mal in meinem Schrank umgeschaut und folgendes als „Testobjekte“ ausgesucht:

1. Kraftpaper
2. Grungepaper
3. Leder
4. Metall
5. Holz




Von Plastik und Glas habe ich mal abstand genommen. Klar, Plastik schmilzt aber wer scrappt schon mit Glas?


1. Kraftpaper

Auf Papier halten die Iron Ons genau so gut wie auf Stoff. Da es hier auf Kraftpaper funktioniert, wird es wohl auch auf Chipboard und normalen Design Papier gehen. Und ich bin wirklich erstaunt, wie gut das aussieht!




2. Grungepaper

Auch hier haftet das Iron On sehr gut. Leider verfärbt sich das Grungepaper ziemlich schnell und zieht sich ein wenig zusammen. Sieht dann nicht mehr wirklich schön aus. Aber einige werden das ja vom Embossen kennen, wenn das Grungeboard sich beim „Fönen“ etwas zusammen zieht.


     

3. Leder

Ein Stück Leder habe ich auch noch in meinem Fundus gehabt. Wäre ja schön, wenn man ein Cover in Leder einbindet und ein Iron On drauf bügeln kann. Aber da muss ich euch leider enttäuschen. Auf Leder hält das gar nicht. An der glatten Oberfläche liegt es zumindest nicht, wie euch der nächste Test zeigen wird.



4. Metall

Ein wirklich sehr cooler Effekt. Metall-Embellis werden ja immer beliebter. Wenn es also mal Tags aus Metall geben sollte, dann nix wie ran! Die Iron Ons halten auch hier drauf super!



5. Holz

Auch hier: Daumen hoch! Da ich leider kein Tag oder ähnliches aus Holz grade zur Hand hatte, habe ich ein Stück Stängel einfach auf die Rückseite meines Holz-Bilderrahmens gebügelt. Und wie ihr seht: Auch hier ist alles perfekt.



Vielleicht sollte ich meinen Bügelbrettbezug mal damit dekorieren. *grins*

Diesen Produkttest habe ich im Auftrag von BETTYPEPPER durchgeführt. Und ich dachte mir, ich mache daraus auch direkt Anschauungsmaterial für den Laden. So kann man sich die Anleitung durchlesen und auch direkt sehen und fühlen, wie die Iron Ons aussehen und beschaffen sind.




Nun wünsche ich euch allen viel Spaß beim Bügeln!

Donnerstag, 27. Mai 2010

Canvas Apron

Da simmer dabei... Ich bin wieder online! Nach 6 langen, langen Wochen habe ich endlich wieder beständigen Kontakt zur virtuellen Welt. Ich kann an meinem eigenen Laptop sitzen, mir wieder alle schönen Sachen im Netz ansehen, meinen Blog pflegen... Ach, ich freu mich!

Aber ich war ja nicht untätig, sondern habe im "Auftrag" von Bettypepper die Canvas Apron (Schürze) von Donna Downey gestaltet. Natürlich in RosaPink und mit vielen Blümchen von Prima, wie es sich gehört.
Diejenigen die sie sich nicht im Laden in Natura ansehen können, bekommen hier die Bilder:







Montag, 17. Mai 2010

Flaschenträger aus Holz

Neulich habe ich diesen total süßen Flaschenträger aus Holz gesehen. Den musste ich natürlich sofort haben.



Ich dachte mir, er wäre eine gute Aufbewarungsmöglichkeit, für das Melissa Frances Album, was ich schon im Kopf habe, aber noch machen muß. Also habe ich ihn mit weißer Acrylfarbe bemalt, dem neuen Papier von Melissa Frances beklebt und mit dem Embellis bestückt. Ein bisschen Prima ist auch dabei. Wie die Blumen und die Say it in Pearls.

Und das ganze sieht dann fertig so aus:
 

 

Layout - Träum süß Jessy und lange ist´s her

Ja, mein letzer Post liegt schon einige Wochen zurück... *seufz*

Aber da die Technik streikt, ich also von der virtuellen Welt total abgeschnitten bin, muß ich mir immer eine andere Gelegenheit suchen, mich wieder auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen. Da merkt man erstmal, wie abhänging man doch von der Technik ist... *augenroll* Wie haben wir das früher alles hin bekommen???

Außerdem war ich Gesundheitlich sehr angeschlagen, weshalb ich auch eine unfreiwillige kreative Pause einlegen musste. Aber das hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet! ; )

Manchmal hat man aber auch einfach andere Sachen im Kopf. Grade wenn es einem körperlich nicht so gut geht, spielen auch die Emotionen und der Kopf etwas verrückt. Dazu kommen dann noch andere Faktoren wie z. B. der Stress auf der Arbeit. Und zack - sind drei, vier Wochen rum.

Gott sei dank gehen so Phasen ja auch wieder vorbei. Also habe ich mich mal wieder hin gesetzt und gescrappt.

Dabei ist dann dieses LO entstanden. Natürlich mal wieder Jessy... : D Die Fotos finde ich sooo süß... liegt wahrscheinlich eher daran, dass die Bilder den tollsten und süßesten Hund dieser Erde zeigen (ja, auch für eine Hunde-Mama ist der eigene "Spross" immer noch das BESTE!) *grins*

So, genug der philosophischen Wortschwingerei, jetzt lasse ich Bilder folgen: